Der Burnout von Ärzten nimmt mit alarmierender Geschwindigkeit zu. Laut einem Bericht von AMA Wire vom Januar 2017 ist die Burnout-Rate der Ärzte von 2013 bis 2017 in allen Fachgebieten der Medizin gestiegen. Mehr als 50 Prozent der Helden in weiß sind ausgebrannt. Die Frage ist, was genau ist Schuld daran, dass mehr und mehr Ärzte einen Burnout erleiden?

Read More

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Gesundheitsversorgung dramatisch zu verändern, indem sie den Datenaustausch zwischen Anbietern und elektronischen Patientenakten (EPA) erleichtert. Als dezentrale und transparente Plattform bietet die Blockchain-Technologie eine authentifizierte Plattform, die einen konsensorientierten Ansatz anwendet, um die Interaktion mehrerer Einheiten über ein gemeinsames Ledger zu erleichtern. Für das Gesundheitswesen ist Blockchain einfach der Austausch von medizinischen Informationen durch EHRs über zahlreiche Krankenhaussysteme hinweg, die Teil derselben Distributionsgruppe sind. Jede Gesundheitsorganisation, unabhängig von ihrem eigenen EHR-System, wäre in der Lage, medizinische Informationen auszutauschen, wenn sie an einem Blockchain-Konsortium teilnimmt.

Read More

Einmal alle paar Jahre habe ich Medizinstudenten von der örtlichen Medizinschule zum Abendessen eingeladen. Irgendwann wendet sich das Gespräch in der Regel der Finanzierung zu und wir sprachen über die hohen Schulden, die aufgenommen werden, um das Studium zu bestreiten. Typischerweise gebe ich ihnen ein paar Weisheiten mit auf den Weg, wünsche ihnen viel Glück und wir reden über etwas anderes. Sie finden es immer lustig, wenn ich sage: „Wenn du nicht von 200.000 Euro leben kannst, hast du ein Ausgabenproblem, kein Verdienstproblem.“ Ich sage diesen Satz so gut wie nie, wenn ich mit Oberärzten spreche, obwohl es nicht weniger wahr ist. Warum ist das so? Weil Ärzte zu viel Geld ausgeben. Ich habe viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, warum das so ist und mir sind neun Gründe eingefallen:

Read More

Das spanische Gesundheitssystem ist bekannt, eins der Besten der Welt zu sein. Es garantiert eine flächendeckende Versorgung und keine Vorrauszahlungen, auf Seiten der Patienten, abgesehen von der Zahlung eines Teils der Rezeptgebühren. Etwa 10 Prozent des spanischen BIP werden für die Gesundheitsversorgung ausgegeben. Bei der Zahl der Ärzte liegt das südeuropäische Land mit rund vier Ärzten pro 1.000 Einwohner auf Platz sechs im Eu-weiten Vergleich. Eine Umfrage der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2015 ergab, dass spanische Frauen am ältesten werden, ausgenommen der  Japanern. Nur die werden noch älter.

Read More

Huhn und Brokkoli können auf dem Menü für viele Bodybuilding-Diäten sein, aber wie viel Protein benötigen Sie wirklich auf einer täglichen Basis? Die Wahrheit ist, die Menge des Proteins, das der Körper benötigt, schwankt von Person zu Person abhängig von einigen Faktoren wie Muskelmasse, Aktivität Niveau, Alter und Eignungziele. Nach Angaben der National Institutes of Health (NIH) beträgt die empfohlene Tagesdosis (RDA) für die Proteinzufuhr 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht (oder 0,36 Gramm pro Pfund Körpergewicht), aber sie stellen auch fest, dass eine gesunde Ernährung aus 10-35% Protein bestehen kann.

Read More

Burnout ist ein gerissener Dieb, der die Welt ihrer besten und hellsten Kräfte beraubt, indem er sich von ihrer Energie, ihrem Enthusiasmus und ihrer Leidenschaft ernährt und diese positiven Eigenschaften in Erschöpfung, Frustration und Desillusionierung umwandelt. Aber die gute Nachricht ist, dass Burnout keine tödliche Krankheit ist. Obwohl es sicherlich eine Änderung des Lebensstils erfordert, kann es, sobald Burnout erkannt und behandelt wird, zu einer positiven Kraft in Ihrem Leben werden, eine Chance, sich selbst wiederzuentdecken und stärker zurück zu kommen.

Read More

Das Zähneputzen jeden Morgen und Abend garantiert nicht, dass Sie Ihrem Mund die nötige Aufmerksamkeit schenken. Selbst eine regelmäßige Mundhygiene könnte unzureichend sein, wenn Sie sich beim Putzen auf ein paar nicht schlechte Gewohnheiten einlassen. Indem Sie die richtige Bürstentechnik verwenden, können Sie sicherstellen, dass Sie ihre Zähne gründlich und mit Bedacht reinigen. Beachten Sie die folgenden Tipps zur Zahnhygiene, die Ihnen helfen sollen, Ihre Pflege auf die nächste Stufe zu heben.

Read More

Wenn Sie einer von mehr als 3 Millionen Menschen sind, die unbezahlte Pflege für ein Familienmitglied oder einen Freund leisten – entweder zu Hause bei Ihnen oder im Haus des Pflegebedürftigen, wissen Sie, dass die zeitliche und körperliche Belastung enorm sein kann. Vielleicht haben Sie vielleicht Ihren bezahlten Job kürzen oder gar aufgegeben müssen. Das Gehalt reicht vielleicht nur noch so gerade, um für sich selbst und den geliebten Menschen zu sorgen. Wenn ja, ist es möglich, dass Sie eine kleine, aber regelmäßige Vergütung für Ihre Betreuungsarbeit erhalten- das sogenannte Pflegegeld.

Read More