Cyber- und Telefonsex beinhaltet in der Regel Sexualgespräche am Telefon oder SMS am Telefon oder Messaging über das Internet. Manchmal masturbieren eine oder beide Personen, wenn sie über sexuell erregende Dinge sprechen.

Für einige Menschen sind Cyber- und Telefonsex Möglichkeiten, sexuelle Erfahrungen mit einer anderen Person zu machen, ohne die Risiken einer Schwangerschaft und sexuell übertragbarer Krankheiten (STDs).

Paare, die durch die Entfernung getrennt sind, benutzen manchmal Telefon oder Cybersex, um in der Nähe zu bleiben, während sie getrennt sind. Andere Male benutzen Menschen in festen Beziehungen Telefon oder Cybersex, um sexuelle Aktivitäten außerhalb ihrer Beziehung zu haben, die sie nicht als Betrug ansehen. Einige Leute halten diese Art von Sexbetrug für möglich. Es liegt an jedem Paar zu entscheiden, was in seiner Beziehung in Ordnung ist und was nicht.

Cyber- und Telefonsex haben kein Risiko für Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten, da Sie keinen Körperkontakt mit der anderen Person haben. Sie können jedoch emotionale Risiken und Datenschutzrisiken mit sich bringen. Kontakte via Handy sind neben dem normalen Haustelefon auch möglich, aber meist um einiges teurer.

Wenn Sie Telefonnummern, Namen oder Adressen mit Personen austauschen, die Sie nicht oder nur über das Internet kennen, kann es gefährlich sein, da Sie nicht wissen, mit wem Sie sprechen. Das gilt besonders für Cybersex, wenn Menschen leicht über ihr Alter, Geschlecht und ihre Identität lügen können. Sexuelle Raubtiere (meist Erwachsene) tarnen sich manchmal und gehen online, um junge Menschen zu sexuellen Begegnungen, Pornografie, Prostitution und anderen illegalen und gefährlichen Aktivitäten zu locken.

Deshalb ist es wichtig, nie ein persönliches Treffen mit jemandem zu vereinbaren, den man nur über das Internet kennt. Menschen wurden verletzt und sogar getötet, indem sie sich bereit erklärt haben, sich mit Menschen zu treffen, die sie nur online kennen. Das klingt extrem und passiert sicherlich nicht oft, aber es ist etwas, worauf man achten muss, damit man die besten Entscheidungen für sich treffen kann.